Mit besonderen Kräften: Klimahelden gesucht! - Aufruf zum 8. Malwettbewerb in der Kurstadtregion Elbe-Elster

wettbewerb 2017 klimahelden gesuchtPressemitteilung 03-2017:  Was würdest Du machen, wenn Du ein Klimaheld mit besonderen Kräften wärst? Das ist das Thema des diesjährigen und bereits 8. Malwettbewerbs der Stadt Uebigau-Wahrenbrück. Aufgerufen sind Kitas, Grundschulen und Horte in der Kurstadtregion Elbe-Elster, sich kreative, spannende oder visionäre Gedanken zu machen und diese künstlerisch festzuhalten.

„Zeichne Dich, Deine Freunde oder Deine Familie bei heldenhaften Abenteuern oder Aktionen zum Schutz des Klimas, bei der Anpassung an extremes Wetter oder beim sparsamen Umgang mit Energie oder Wertstoffen“, ist der Aufruf vom Klimaschutzmanager der Stadt Uebigau-Wahrenbrück Daniel Willeke. Eingereicht werden können gemalte Bilder oder Collagen bis maximal A2 unter Angabe der Kontaktdaten der Einrichtung, der beteiligten kleinen Künstler und des Bildtitels.

Unter allen Einsendungen werden durch eine Jury die besten drei Kunstwerke in den Kategorien Kita, Schule und Hort prämiert und mit attraktiven Preisen belohnt. Die feierliche Preisverleihung erfolgt am 02. Juli 2017 bei der 8. Erneuerbaren-Energien-Messe Elbe-Elster und Dampftag in Domsdorf. Alle eingereichten Wettbewerbsbilder werden zudem ab 02. Juli 2017 in der Brikettfabrik Louise in einer Ausstellung präsentiert.

Der Einsendeschluss ist der 06. Juni 2017 an die Stadtverwaltungen in Uebigau oder Wahrenbrück. Rückfragen beantwortet der Klimaschutzmanager der Stadt Uebigau-Wahrenbrück Daniel Willeke unter Telefon: 035365-891-31 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Stadt Uebigau-Wahrenbrück
Stabsstelle Klimaschutzmanagement
Dipl.-Ing. (FH) Daniel Willeke
Markt 11
04938 Uebigau-Wahrenbrück
Tel.: 035365-891-31
Fax: 035365-891-40
Web: www.klimaschutz.uewa.de

Drucken