Energiesparpaket entlarvt heimliche Energiefresser - Stadtbibliothek und Klimaschutzmanager helfen beim Strom sparen

energiesparpaket übergabe bibo uewa 2016 08aPressemitteilung 09-2016:   PC, Drucker, Bildschirme, Radios, DVD-Spieler, Haushaltsgeräte haben oft eines gemeinsam. Sie verbrauchen auch dann Energie, wenn sie ihre eigentliche Funktion nicht erfüllen: im Leerlauf, dem sogenannten Standby-Modus. Der unnötige Leerlauf von Elektrogeräten in Privathaushalten und Büros in Deutschland kostet jedes Jahr fünf bis sechs Milliarden Euro (Quelle: Umweltbundesamt). Unglaublich aber wahr - es gibt immer noch viele Geräte, die auch ausgeschaltet Strom verbrauchen. Das ist nicht nur Vergeudung von Energie, es kostet auch bares Geld. Ein gut ausgestatteter Haushalt gibt für Standby oder Leerlaufverluste jährlich durchaus einen dreistelligen Euro-Betrag aus.

Mit Unterstützung durch das Umweltbundesamt und die No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz und in Zusammenarbeit zwischen der Stadtbibliothek Uebigau und dem Klimaschutzmanager, steht ab sofort eine Energiesparkiste zum Ausleihen bereit. Leihen statt Kaufen - auch das ist Klimaschutz Das Paket enthält ein hochwertiges Strommessgerät, ein Verlängerungskabel mit Ein/Ausschalter und eine ausführliche Bedienungsanleitung sowie wichtige Informationen zum Energiesparen im privaten Haushalt. “Die effektivste Strompreisbremse setzt beim Stromsparen an! In vielen Haushalten lässt sich durch einfache Maßnahmen Strom und damit viele Euros sparen“, erklärt das Umweltbundesamt.

energiesparbox biboMit der Energiesparkiste können interessierte Bürgerinnen und Bürger die häuslichen „Stromfresser“ entlarven. „Es ist erstaunlich welche Geräte unbemerkt Strom verbrauchen und so Kosten und CO2Emissionen produzieren“, erklärt der Klimaschutzmanager Daniel Willeke. Das Messgerät zeigt - zwischen Steckdose und zu untersuchendem Gerät gesteckt - den Stromverbrauch eines Elektrogerätes an. So sieht man schnell, ob z.B. die Waschmaschine auch im ausgeschalteten Zustand Strom zieht. Mit dem Messgerät lassen sich auch die jährlichen Betriebskosten des Kühlschranks ermitteln, was eine gute Entscheidungshilfe für eine eventuelle Neuanschaffung schafft.

Die Energiesparpakete können in der Stadtbibliothek Uebigau eine Woche kostenlos ausgeliehen werden. „Mit dem Energiesparpaket hilft unsere Bibliothek bei der Wissensvermittlung zum Klimaschutz und der Ermittlung von Einsparpotentialen,“ berichtet die Bibliotheksleiterin Karin Petri. Starten Sie ihre persönliche Stromwende. Im Angebot der Bibliothek finden sich auch weitere Medien zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz. Als Alternative zum Kauf trägt auch die Ausleihe von Büchern in Bibliotheken aktiv zum Klimaschutz bei - ein Buch kann von vielen Menschen gelesen werden. Das spart Ressourcen und schont ihren Geldbeutel.

Weitere Hinweise ermöglicht auch der Blaue Engel. Er gibt Entscheidungshilfen bei der Anschaffung von Produkten und berücksichtigt dabei wichtige Kriterien zu Umweltschutz und Ressourceneffizienz.

Stadt Uebigau-Wahrenbrück
Stabsstelle Klimaschutzmanagement
Dipl.-Ing. (FH) Daniel Willeke
Markt 11
04938 Uebigau-Wahrenbrück
Tel.: 035365-891-31
Fax: 035365-891-40
Web: www.klimaschutz.uewa.de

Drucken