Peter und das Stromfresserchen auf Tour - Energiegeladene Aktionen für Kitas und Schulen

IMG 2841aPressemitteilung 18-2017:  „Peter geht im Herbst auf Tour - mit Puppentheater und Messgeräten durch den Landkreis“ berichtet Susann Skalda, Geschäftsführerin vom Verein Biomasse Schraden. Das verfilmte Puppentheater „Peter und das Stromfresserchen“ der Puppenbühne Regenbogen mobil wird in den kommenden Monaten in Kindergärten und Grundschulen vorgeführt. Die Kinder erfahren darüber spielerisch welche Energiefresser und Verbrauchsfallen es zu Hause und in der Schule gibt. „Peter“ muss dabei einige neue Erfahrungen machen um dem Stromfresserchen „den Stecker zu ziehen“.

Nach der medialen Einführung wird es für die Kinder praktisch: Wo sind die Stromverbraucher im Klassenraum? In welche Stromfresser-Fallen kann man in der Schule tappen? Wodurch wird der Klassenraum alles warm? Was kostet gute Luft und frisches Wasser? Mit dem Klima- und Energiekoffer geht es auf Spurensuche, es wird gemessen, getestet und ausprobiert. Die Kinder entdecken und verstehen Energie und erkennen, wie einfach es ist nachhaltig Strom und Wärme zu sparen und somit das Klima zu schützen. „Die Energiekoffer sind gut gerüstet mit vielen unterschiedlichen Geräten und Ideen, um mit den Kindern das Thema Energie und Klimaschutz zu erforschen“, berichtet der Klimaschutzmanager der Stadt Uebigau-Wahrenbrück Daniel Willeke.

In Kooperation zwischen dem Verein Biomasse Schraden und der Stadt Uebigau-Wahrenbrück ist ein neues Klima- und Energie-Bildungsangebot für Kindergärten und Schulen geschaffen worden. Mit Unterstützung durch die Förderinitiative „Land(auf)Schwung“ des Landkreises Elbe-Elster für das Projekt „Energieeffizienz durch Medienkompetenz - Energiebildung auf neuen Wegen für Jung und Alt“ sind unterschiedliche mediale und praktische Bausteine in einem kompletten Paket zusammengeschnürt.

„Das Puppentheater steht bereits allen zur Verfügung und ist sogar weltweit abrufbar“, erklärt Bürgermeister Andreas Claus. Über das Videoportal Youtube ist das Puppentheater unter dem Suchbegriff „Peter und das Stromfresserchen“ abrufbar. Als DVD wurde es Anfang September an die Leiterin der Kreisfahrbibliothek Frau Marion Ballnat übergeben. Ab sofort steht diese DVD Kindern im Vor- und Grundschulalter im Bus der Kreisfahrbibliothek zum Ausleihen zur Verfügung.


Stadt Uebigau-Wahrenbrück
Stabsstelle Klimaschutzmanagement
Dipl.-Ing. (FH) Daniel Willeke
Markt 11
04938 Uebigau-Wahrenbrück
Tel.: 035365-891-31
Fax: 035365-891-40
Web: klimaschutz.uewa.de

Drucken