Chilenen lernen von Deutschen

Ende des Monats wird in der Stadt Uebigau-Wahrenbrück eine Delegation aus Chile erwartet. Die Damen und Herren aus Südamerika interessieren sich für Elektro-Mobilität und die Ladesäulen, die bei der Uebigauer Firma uesa hergestellt werden. "Man sieht, was wir leisten. Man nimmt uns regional, national und sogar international wahr", freut sich Bürgermeister Andreas Claus über derartige Erfolge der Stadt und der ansässigen Firma in Sachen Klimaschutz.


Quelle: Lausitzer Rundschau / Herzberg (11.04.2017)

Drucken E-Mail