Montag startet 1. Regionale Ideen- und Kooperationsbörse

Am Montag wird von 17 bis 20.30 Uhr zur 1. Regionalen Ideen- und Kooperationsbörse zur Klimaanpassung in die Brikettfabrik "Louise" eingeladen. Gastgeber ist die Stadt Uebigau-Wahrenbrück.

Maßgeblich vorangetrieben haben die Zusammenkunft Sabine Falk, in der Stadt Uebigau-Wahrenbrück zum Schwerpunkt Klimaanpassung tätig, und der städtische Klimaschutzmanager Daniel Willeke. Seit Wochen werben beide für die Zusammenkunft und sind bereits auf offene Ohren gestoßen. Jedenfalls füllt sich das Anmeldeportal mit Suche- und Biete-Beiträgen für mögliche Kooperationen. Da geht es zum Beispiel um Vorträge zum Thema "Klimawandel", um Erstberatung zu Anpassungsmaßnahmen an die Folgen des Klimawandels, um Beratung für Agroforstsysteme, um Interessierte für den Testlauf des Lernmoduls "Hochwasser", um Nachhaltigkeit in Kita und Grundschule sowie um die Austauschplattform für Projekte rund um die Themen Klimaschutz und Klimaanpassung.

Bei der Kooperationsbörse sollen nun die Anbieter und Suchenden sowie Interessierte ins Gespräch kommen können und Ideen zur lokalen Anpassung an den Klimawandel entwickeln.

www.klima-uewa.de

www.kooperation-anpassung.de


Quelle: Lausitzer Rundschau / Herzberg (25.03.2017)

Drucken E-Mail